Starke Protagonistin mit harter Schale als Vorbild zum Erfolg

Um die Protagonistin eines Filmes so zu gestalten, dass das Publikum sie mag, gibt es mehre Möglichkeiten. Eine davon ist es, eine Frau mit starker Schale zu schaffen, die als Vorbild für andere dienen kann und andere inspiriert.

Was eine Protagonistin stark macht

Ihre Art mit anderen umzugehen: Diese Protagonistinnen treten anderen, vor allem neuen, Charakteren gegenüber sehr selbstbewusst und zielorientiert auf. Sie legen ihre Ängste und Probleme entweder nur nach langem Nachhaken ihren engsten Vertrauten, wie ihren besten Freuden oder dem Partner, gegenüber offen oder sie versuchen mit ihren Ängsten und Problemen anderen gegenüber so offen wie möglich umzugehen, um sie so zu überwinden.

Wie sie ihr Ziel erreicht: Eine solche Protagonistin lässt sich durch nichts von ihrem Ziel abbringen und versucht es mit allen möglichen Mitteln zu erreichen. Dabei kann sie sich stets auf ihr Umfeld, wie Freunde und Familie, verlassen. Diese Frauen kommen auch mit der ultimativen Herausforderung klar.

Beispiele starker Protagonistinnen in romantischen Dramen

  • Angela de Luca (Christmas in Rome): Angela ist das perfekte Beispiel für eine Protagonistin, die sich nichts sagen lässt. Dass das nicht unbedingt schlecht ist zeigt, dass sie Oliver ohne ihren Dickkopf wahrscheinlich niemals kennengelernt hätte.
  • Stella Grant (Drei Schritte zu dir): Ohne ihr Durchhaltevermögen wäre Stella vielleicht nicht einmal mehr am Leben, zusätzlich hat sie trotz mehrerer Schicksalsschläge noch immer nicht ihren Willen zu leben verloren. Wenn das nicht von Stärke zeugt, was dann?
  • Nicole Barber (Marriage Story): Die Scheidung einreichen, das Kind zum größten Teil allein großziehen und trotzdem noch mit dem Ex-Ehemann befreundet sein? Eine ziemlich große Menge emotionale Stärke ist da in nur einer einzigen Frau konzentriert.
  • Kate Conrad (Weihnachten in der Wildnis): Auch Kate steckt das Verlassenwerden echt gut weg. Schließlich macht sie sich, direkt nachdem sie von ihrem Mann verlassen wurde, eigenhändig zu einem Abenteuer nach Afrika auf.